BIOGRAFIE
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Curiculum Vitae

1952 geboren in Wien
1958-62 Volksschule in Wien
1962-70 Gymnasium in Wien
1970-79 Studium der Architektur, TU Wien, Dipl.Ing.
1980-83 Mitglied der Medienwerkstatt Wien - Videoarbeiten
seit 1983 Mitglied der Künstlergruppe DER BLAUE KOMPRESSOR (DBK)
seit 1984 gemeinsame Arbeiten mit Hanna Schimek (D&S)
seit 1989 zahlreiche Filmarbeiten
seit 1996 Mitglied von SIXPACKFILM
seit 2002 Mitglied von AFTER IMAGE PRODUCTIONS
seit 2003 Artistic Director Aegina Academy (1)

Schwerpunkte der künstlerischen Arbeit

Filmarbeiten zur Phänomenologie des Mediums Film: u.a. TASCHENKINO, 1995; FILM IST.1-6, 1998; FILM IST.7-12, 2002; WELT SPIEGEL KINO Episode 1-3, 2005, FILM IST. a girl & a gun, 2009.
Internationale Festivalbeteiligungen, Auszeichnungen und Preise, u.a.:
Preis Neues Kino/Viennale 96, für TASCHENKINO und FILM IST MEHR ALS FILM, 1996
Main Price, Filmfestival Ann Arbor, für FILM IST.1-6, 2000
Curators Award, Cinema Texas, für FILM IST.7-12, 2002
Best Film, EXiS Mediafestival, Seoul, für WELT SPIEGEL KINO (1-3), 2005

Konzeption, Organisation und Realisation interdisziplinärer Kunstprojekte als Versuche zur Wiedererlangung von gesellschaftlicher Wirksamkeit von Kunst: u.a. JARDIN DE WILTZ, 1983 -1987 (2), DIE KUNST DER REISE, Wien 1986/87 / Frankfurt 1988 / London 1991 (1), ODYSSEY TODAY / THE ATHENS CONFERENCE, 1995 (1), LICHT BILD - DIE AEGINA AKADEMIE (1), 2003 / 2005
Förderungspreis für Bildende Kunst, BMUK, für DIE KUNST DER REISE, 1992 (1)

Künstlerische Forschungsarbeiten: u.a. DAS WASSER-, DIE PFLANZEN-, DIE GRENZEN DER WÜSTE, 1985-1994, Figuig / Marokko (1)

Art & Environment Projects, BauKunst: u.a. ALPENGLÜHEN/ 10000 Watt, 1998, Bielerhöhe (1); SIGNAL, 1998-1999, Wien (1); FOOD DESIGN - künstlerisches Gesamtkonzept guess club 2, 1999, Wien (1); CAMERA OBSCURA BUILDING, 2003, Aegina (3)

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen, national und international: z.B. FILM IST. 1-12, 8 Kanal DVD Installation im Rahmen des Internationalen Filmfestivals Rotterdam, und im Rahmen von Wien Modern, Künstlerhaus Wien, 2002; FILM IST. 1-6, Single Channel DVD Installation im Rahmen von "Remembrance and the Moving Image", Australien Centre for the Moving Image, Melbourne, 2003; LICHT I BILD I REALITÄT - atlas, LENTOS Museum für zeitgenössische Kunst, Linz, 2004 (1); FILM IST. STIMME & GESANG, 4 Kanal DVD Installation, im Rahmen von "Phonorama", ZKM, Karlsruhe, 2004; LICHT I BILD I ILLUSION - atlas / 26 PANORAMEN, Kunsthalle Wien / Projectspace, 2005 (1); TATORT - MIGRATION 1-10, 10 Kanal DVD Installation im Rahmen von "Projekt Migration", Kölnischer Kunstverein, 2005; FILM IST.1-6, Single Channel DVD Installation, im Rahmen von "Postmediale Kondition", Neue Galerie Graz und Arco 06, Madrid, 2006; REFLECTIONS, Einzelausstellung, Galeria de Arte Cinemática Solar, Vila do Conde/Porto, 2006; FILM IST.1-12, DVD Installation im Rahmen von "That's Not Entertainment : el cinema respon al cinema", Centre de Cultura Contemporania de Barcelona, 2006; VISIONS OF REALITY -Wednesday, 28th of August 1957, 6 p.m, Pacific Palisades, Multimedia Installation, im Rahmen von "Edward Hopper und die zeitgenössische Kunst", Kunsthalle Wien, 2008/2009, VISIONS OF REALITY - Friday 29th of August 1952, 6.a.m, New York, im Rahmen von "Edward Hopper", Palazzo Reale, Milano, 2009/2010, PRIVATE SANDNES. A KINEMATOGRAPHIC ATLAS, single channel DVD installation, im Rahmen von "TIDSMASKINEN, en reise tilbake – til fremtiden, KINOKINO, Sandnes, Norway, 2010.
 

Vorträge und Workshops an international renomierten Universitäten und Museen: u.a.
San Francisco Art Institute, Cinematheque, 1995
MIT Cambridge, Massachusetts Institute of Technology / Madia Lab, Boston, 1996 University of Liege, Belgien, ARCHIMEDIA, 1999
Athens School of fine Arts, digital media department, 2000
Bard College, film departement, New York, 2000
Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien, 2002
Museo Reina Sophia, Madrid, 2002
Nederlands Filmmuseum, Amsterdam, ARCHIMEDIA, 2003
Tampere Filmschool, Finnland, 2004
Österreichisches Filmmuseum, Wien, Ringvorlesung, 2004 / 2005
Kunstakademie Helsinki, Helsinki, 2006
University of Binghamton, Departement for Film, New York, 2006
Instituto Politécnico do Porto, Porto, 2006
Academy of Fine Arts Bergen, Bergen, Norway, 2007
University of Brighton, Brighton, 2007
Deutsche Kinemathek, Museum für Film und Fernsehen, Berlin, 2008
Österreichisches Filmmuseum, Wien, 2009
Cineteca Nacional Mexico, Mexico City, 2010
European School of Visual Arts, Angouleme/Poitiers, 2011
Athens School of fine Arts, 2011

Gemeinsam mit:
(1) Hanna Schimek (2) Der Blaue Kompressor (3) Franz Berzl