MUSIK & TöNE
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
aufHÖREN
musik & töne mit Hanna Schimek (D&S)

siebenmal eine Minute Funkstille
am
Mittwoch den 18. November 1998
um
9:03h 10:30h 12:35h 13:56h 16:00h 17:30h 19:27h
im
hr2

Südhessen fm 95,3 / 97,4 MHz
Rhein-Main-Gebiet fm 96,7 MHz
Mittelhessen fm 96,7 / 99,6 Mhz
Nordhessen fm 95,5 Mhz
Osthessen fm 95,0 Mhz

Eine akustische Intervention von D&S

Am Mittwoch den 18. November 1998, wurde im Sendezeitraum von 6:00h bis 24:00h in unterschiedlichen Programmblöcken über den gesamten Zeitraum verteilt, siebenmal je eine Minute Funkstille zwischengeschaltet.
Die Funkstille wurde von dem/der jeweiligen Moderator/Moderatorin oder Sprecher/Sprecherin mit einem kurzen Text und einem Signalton live aus dem Studio eingeleitet und beendet. Das Mikrofon wurde nicht abgeschaltet.
Die Funkstille war sein/ihr Schweigen im Studioraum.
Der Text lautet:
Liebe Hörerinnen und Hörer, heute ist Mittwoch der achtzehnte November, es ist 9:00h. Es folgt nun die akustische Intervention aufHÖREN:
pip...........................................................................................pip
aufHÖREN - siebenmal eine Minute Funkstille, ein akustische Intervention von D&S. Die nächste Intervention erfolgt um zehn Uhr dreissig.
Auf die Intervention wurde in mehreren redaktionellen Beiträgen und Ankündigungen Bezug genommen und hingewiesen
Am Sendetag wurd in den Tageszeitungen durch eine von D&S gestaltete Anzeige auf die Intervention aufmerksam gemacht.
Im gleichen Format der Anzeigen erschien ein Flyer, der einige Tage vorher und am Tag selbst in der Stadt direkt an Passanten verteilt wurde.
Als bleibendes künstlerisches Produkt des Projekts wurde eine CD bestehend aus den Aufzeichnungen der sieben Interventionen, einschließlich der vorangegangenen und nachfolgenden Minuten des jeweiligen Programms mit den An- und Absagen der Sprecher/Sprecherinnen, sowie den redaktionellen Beiträgen gestaltet.