PUBLIKATIONEN & MULTIMEDIAPRODUKTE
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Odyssey Today CD ROM

Ein interaktives Multimediaprodukt von D&S

ODYSSEY TODAY meint die gegenwärtigen vielfältigen Formen des "Unterwegsseins" in einer Zeit, die von großen Flüchtlingsbewegungen und Touristenströmen ebenso geprägt ist, wie vom internationalen Warentransfer und den virtuellen Reisen der New Nomad Generation, die ihr zu Hause im Internet hat.

ODYSSEY TODAY ist eine virtuelle Reise durch künstlerische Auseinandersetzungen mit dem Thema, die in einem imaginären "Travel Art Archive" versammelt sind.

ODYSSEY TODAY thematisiert - durch die für jeden Benutzer der CD-ROM notwendige Entscheidung zur Annahme einer Identität (Tourist, Migrant, Forscher, Pilger, Flüchtling, Politiker, etc.) - verschiedenste Auseinandersetzungen mit „Welt", in einer Zeit, die vom Zusammenprall dieser Identitäten geprägt ist.

ODYSSEY TODAY stellt links zu homepages themenspezifischer Institutionen (UNHCR, Integrationshaus Wien) und zu anderen Kunst Projekten (Karamustafa Import-Export, Money/Nations, Flat World, etc.) im Netz her.

ODYSSEY TODAY bietet durch integrierte Spiele die Möglichkeit der interaktiven Auseinandersetzung mit dem Thema, Irrungen und Verirrungen auf der Reise durch den digitalen Raum miteingeschlossen.

ODYSSEY TODAY ein interaktives Multimediaprodukt von D&S - ist auf das Langzeitkunstprojekt DIE KUNST DER REISE, von Der Blaue Kompressor, Floating & Stomping Company aufgebaut.

Stefan Grissemann, "Zerbeulte Teekannen in Marokko", in: Die Presse, 4.8.2000


Beiträge von:

Der Blaue Kompressor, Eva Brunner Szabo, Thanasis Chondros , D&S, Christina dePian, Gustav Deutsch, Jannis Alexios Filias, Dagmar Frühwald, Georges Hadjimichalis, Wolfgang Herburger, Alexandra Katsiani, Werner Kodytek, Manfred Oppermann, Hanna Schimek, Mostafa Tabbou

links zu websites von:

Peter Arlt, Sabine Bitter / Helmut Weber, D&S, Die Fabrikanten, Get to attack, Integrationshaus Wien, Gülsün Karamustafa, Gertrude Moser Wagner, UNHCR, Eva Wohlgemuth / Kathy Rae Huffman , Robert Zahornicky

Mitarbeit:

Videos:
Franz Berzl, Gerda Lampalzer, Manthos Santorineos
Stimmen:
Alzbeta Bircher, Christina dePian, Dagmar Frühwald, Tarek Eltayeb, Kim Hogben
Übersetzung:
Kim Hogben, Alzbeta Bircher, Tarek Eltayeb

Förderung:

BKA Sektion Kultur

Präsentationen:

Depot, Wien, 30.3.-1.4.2000
Deutscher Werkbund Hessen e.V., Frankfurt am Main, 15.5.2001
Impakt Festival, Centraal Museum Utrecht, 6.10.2001
Medienwerkstatt Wien, 30.11.2001

Hauptpreis VIPER internationales Film und Media Art Festival, Basel, 2000


©

D&S, 2000
Gustav Deutsch
Hanna Schimek

Design:

D&S, Mamax

Programmierung:
Max Moswitzer, Elle Stark
Minimale System Anforderungen:
Mulit-media PC (win98/NT), Mind. 64MB RAM
quadrospeed CD-ROM drive (oder besser)
16 bit at 800x600 pixel, Quick Time 3.0